Reiki wurde von Mikao Usui im 19.Jahrhundert entdeckt. Durch seinen unstillbaren Wissens- und Fragensdrang rund ums Leben und dessen Wirkungsweise, hat er sich aufgemacht, nach einer Methode der ganzheitlichen Heilung zu suchen.

Nach tagelanger Meditation hat er den Zugang und das Verständnis für Reiki gefunden.Er behandelte viele Menschen. Bis er merkte, dass es wichtig war, dass sich die Menschen selber behandeln sollten.Dies war der Beginn des Unterrichtens von Reiki. Dr. Hayashi war einer seiner Schüler, welcher nach dem Tod von Mikao Usui als sein offizieller Nachfolger ernannt wurde.Dr. Hayashi betrieb eine Reikiklinik in Japan. Davon erfuhr auch Frau Takata. Sie war schwer an Krebs erkrankt und lies sich mit grossem Erfolg in der Klinik behandeln. Frau Takata wurde die Nachfolgerin. Und ihr ist es zu verdanken, dass Reiki in den Westen kam."